top of page
  • AutorenbildSanni & Gerri@

Kein Kaffee in Latacunga

Aktualisiert: 21. Okt. 2021

Ecuador ist unter den Top 15 Kaffee exportierenden Ländern. Klar, dass die beste Qualität nach Übersee geht. Was mich allerdings wundert:

Latacunga mit seinen knapp 100.000 Einwohnern und einem der größten Bus-Dreh-Kreuze des Landes hat keinen guten Kaffee fussläufig des Bus Terminals. Den besten Instant-Kaffee bekommt man im BusTerminal, letztes Restaurant auf der linken Seite für stolze 50 Cent zum selber zubereiten.

Nur weil es schwierig bis unmöglich ist guten Kaffee in der Nähe des Bus Terminals zu bekommen, heißt es nicht automatisch, dass man kulinarisch zurückstecken muss. Nur einen Block weiter gibt es vier Bäckereien, die mit bunten Törtchen locken.

Zu einem guten Frühstück gehört neben Kaffee und Backwaren natürlich noch ein Ei. Am besten fährt man mit gekochten Wachteleiern vom Strassenstand. 50 Cent für 6 gekochte und gesalzene Eier in einer kleinen Plastiktüte mit Zahnstocher ist wiederum ein echtes Schnäppchen im Vergleich zum Kaffee.

Mit den gesammelten Köstlichkeiten konnten wir uns perfekt die Zeit vertreiben, bis wir um 12:00 h mit dem Direktbus nach Baños aufbrechen.

141 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page